+++ Silberschauer wurden überfallen! +++

Überfall

Wir sind überfallen worden. Wir haben es vermutlich sogar gehört, denn mitten in der Nacht waren ziemlich seltsame Geräusche zu vernehmen, aber wenn man halt eine Nachbarin hat (wow!), die ganz schön abgehen kann, wundert man sich nicht so wirklich; vor allem, wenn man morgens früh raus muss. Als wir dann am nächsten Tag feststellten, daß unser gesamtes Musikarchiv geplündert wurde, waren wir schon etwas ratlos, was wir machen sollen. Jan hatte die rettende Idee (Erstmal frühstücken, oder?) und danach haben wir uns auf Spurensuche begeben, denn aufgrund des Schnees konnten wir erkennen, welche Route die Diebe genommen haben. Wir hatten überlegt, die Polizei zu verständigen, aber wenn die unser Lager gesehen hätten, wär vermutlich leichterer ›Diskussions­bedarf‹ da gewesen – grenzenlos dumme Idee also.

Die Spuren ließen sich ganz gut verfolgen und wir konnten tatsächlich die Diebesbande in ihrem Versteck überraschen. Die waren vorallem eines: extrem flink! Wir haben noch versucht, hinterher­zurennen, aber: keine Chance, die waren einfach viel schneller als wir! Gut, wir hätten natürlich den Bierkasten stehen lassen können… Doch nun wussten wir wenigstens, wer uns da überfallen hatte und die schönsten Stücke (darunter sehr viele seltene Werke von befreundeten Bands!) aus unserem Archiv klaute. Wir hatten ja mit einigem gerechnen, aber … ausgerechnet Schneedämonen…?

Lia und Silke kamen aus dem Süß!-Quieken nicht mehr raus, Fabst zuckte mit den Schultern und murmelte nur: Is mal wieder was neues… und Stephan hatte auch gleich ein passendes Rezept parat.

Und deshalb brauchen wir¹ jetzt dringend Eure Hilfe: die Schneedämonen sind nämlich auf unsere Homepage geflohen und nerven hier mit Sprüchen, für die wir jegliche Verantwortung von uns weisen! Außerdem haben sie einige unserer Freigaben für den Occult-Bereich geklaut und verschenken dort die ganze Musik, die wir eigentlich vor den gierigen Augen der Welt in unserem Archiv verborgen hatten!

So long and thanks for all the Fish,
~.rhavin;)

______________
¹Immer für eine extrem reißerische Überschift zu haben.