Engel

Engel|Ich wollt', ich wäre ein Teil von ihr Meine Töchter|Silberschauer

Ein Engel auf der Erde schreitet.
Die Augen hat er mir geweitet.
Ich wollt', ich wäre ein Teil von ihr,
der Frust durch sie, erwächst in mir.
Ein Engel auf der Erde schreitet.
Die letzte Phase eingeleitet.
Begehre Dich um jeden Preis.
In Deiner Nähe wird mir heiß!

Der Anmut Deines Körpers bricht
in mir mein Herz, mein Gleichgewicht!
Unerreichbar, doch so nah,
erlegtest mich als ich Dich sah!

Ein Engel auf der Erde schreitet.
In meinem Hirn ein Wesen reitet.
Das mich zu Dir nichts sagen lässt,
doch halte ich Dein Antlitz fest.

Ein Engel auf der Erde schreitet,
die letzte Phase eingeleitet.
Ich sei für sie nicht gut genug.
Die Antwort, die mich dann erschlug!

Die Anmut Deines Körpers bricht
in mir mein Herz, mein Gleichgewicht!
Unerreichbar, doch so nah,
erlegtest mich als ich Dich sah.

Die Reinheit Deiner Seele spricht
zu mir, doch ich versteh sie nicht!
Den letzten Atem leit ich ein,
dann darf ich auch ein Engel sein!

Dein Weg hat Dich zu uns gebracht,
erfahre meiner Schwestern Macht
,durch Deine Hand wird Schnee zu Eis,
und Deine Berührung sanft und leis,
wird unsern Weg nach Hause lenken
- wir wollen Dich auch reich beschenken!